Das Wunschkinderforum [wu:|ki:]


Unser zweites Wohnzimmer!
INTERAKTIV
 Forum
 Chat
 Fruchtbarkeitskalender
 ET-Rechner
 SSW-Rechner
 KiWu-Liste
 Unsere Schwangeren
 Unsere Kinder
 Unsere Sternenkinder
 Neu im WuKi? - Forenregeln
KINDERWUNSCH
 Der Zyklus
 Wohlfühlzyklus
 Temperaturmethode
 Tee & Co.
SCHWANGERSCHAFT
 Ich bin schwanger!
 Der Mutterpass
 Babys Entwicklung
 Ernährungstipps
 Die Kliniktasche
UNSER BABY
 Die Erstausstattung
 Das Stillen
 Beim Kinderarzt
SONSTIGES
 Impressum
 Über uns
 Links
Der Mutterpass - Seite 15

Schwangerschaft
alleinstehend: Da dieses Feld aus medizinischer Sicht nicht erforderlich ist, müssen hierzu keine Angaben gemacht werden. Mittlerweile wurde dieses Feld vom Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen gestrichen.

Geburt
SP = Spontangeburt
S = Schnittentbindung (Kaiserschnitt)
Vag.Op. = Zangen- oder Saugglockengeburt
SL = Schädellage, d.h. der Kopf des Babys zeigte nach unten (95% aller Schwangerschaften)
BEL = Beckenendlage (auch Steißlage genannt) wobei das Baby aufrecht im Mutterleib sitzt
QL = Querlage, das Baby lag quer
Apgar-Zahl = Direkt nach der Geburt sowie fünf und zehn Minuten danach wird das Baby nach dem Apgar-Schema auf seine Lebensfrische bewertet. Dabei werden Hautfarbe, Herzschlag, Atemtätigkeit, Bewegungsaktivität und Reflexe nach Punkten beurteilt. Maximal sind jeweils 10 Punkte zu erreichen.
8 bis 10 Punkte bedeuten, dass es dem Kind sehr gut bis gut geht. Ein Punktezahl von unter sieben lässt eine (oft vorübergehende) Störung vermuten - deshalb die mehrfache Durchführung der Bewertung. Wenn das Baby bei der ersten Untersuchung weniger als vier Punkte bekommen hat, wird es sofort behandelt.
pH-Wert = Säuregrad des Blutes in der Nabelschnurarterie, dieser Wert sollte mindestens 7,15 betragen.

Wochenbett
Anti-D-Prophylaxe: Um einer Rhesus-Unverträglichkeit bei einer weiteren Schwangerschaft vorzubeugen, bekommt eine Rhesus-negative Schwangere mit einem Rhesus-positiven Baby gleich nach der Geburt eine vorsorgliche Injektion von Anti-D-Immunglobulin. (siehe auch Seite 2: Serologische Untersuchungen).
Direkter Coombs-Test: Hier wird untersucht, ob das Kind Antikörper im Blut hat.

<<< Seite 14 Übersicht Seite 16 >>>

Nach oben

Achtung: Wir sind keine Ärzte oder medizinische Fachkräfte. Die im Forum getroffenen Aussagen beruhen auf eigenen Erfahrungen und können deshalb keinen Arztbesuch ersetzen.

Impressum
Webhosting mit freundlicher Unterstützung von nebid